RSS Feed

Twitter    Facebook, Urs Huber

 

 

News / Archiv
 

1. Etappe Volcat - schlechter Start, dann Defekt

Was für ein Auftakt wieder heute in das viertägige Volcat Festival rund um Igualada im Baskenland.

Über nur 38 Kilometer ging die erste Etappe heute Nachmittag und entsprechend ging es schon kurz nach dem Start zu und her. Jede kleine Lücke wurde kompromisslos ausgenutzt. In jeder Kurve wurde abgekürzt und geschnitten. Ich riskierte nichts, es gibt für mich wichtigere Rennen dieses Jahr. Doch diese Taktik erwies sich als falsch, denn im Mittelfeld war das Gedränge noch grösser und der Staub erschwerte das Ganze in dieser Position zusätzlich.

So kam es, dass ich in der ersten Abfahrt nach zehn Kilometern viel zu weit hinten platziert war, einen Stein übersah und mir die vordere Felge derart zerstörte, dass ich reparieren musste. Weil ich bereits die halbe Luftpatrone verbraucht hatte, fehlte entsprechend etwas Luft im eingesetzten Schlauch und ich musste es in der Folge vorsichtig angehen lassen in den Abfahrten und lief teilweise sogar über die Steinstufen und die traversierenden Passagen bis ich ein neues Laufrad fassen konnte.

Der Tag war bis dahin natürlich längst gelaufen, und auch die nächsten drei Etappen werden nicht viel mehr als Training werden nach dem heutigen 132. Rang und der entsprechend schlechten Startposition.

 

   
  Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern  

Teamsponsor
 
 

 

 
Personal Main-Sponsors
 

 
Personal Co-Sponsors

 
 
 
 

     
 
 

Swiss champion, Worlds and Europeans medalist, serial winner

 

© created by walti-design