RSS Feed

Twitter    Facebook, Urs Huber

 

 

News / Archiv
 

24. März 2008 - Die Vernunft siegt

Mit dem Rundstreckenrennen in Schwarzhäusern stand heute mein zweites Rennen über die Ostertage auf dem Programm. Wie schon am Samstag galt bei Tagesanbruch mein erster Blick dem Wetter. Bitterkalt, jedoch erneut keine Wolke am Himmel. Doch bis zum Start um 14.30 Uhr geht es ja noch ein Weilchen und die Prognose verspricht nichts Gutes. Am Samstag war es jedoch nicht anders und trotzdem blieb es trocken.

Eine Stunde vor dem Start nahm ich das Einfahren in Angriff. Weil es genau zu diesem Zeitpunkt zu schneien begann, war klar, dass ich auf die Rolle ausweichen werde. Eine Stunde später waren die Wiesen dann weiss, die Strassen nass und noch immer schneite es. Das Rennen sollte also kein Vergnügen werden. 32 Runden von je 3.15 Kilometer standen auf der Anzeigetafel. In den ersten Runden galt es, die Limiten auf den nassen Strassen zu finden. Nach knapp einer Stunde bei Schneefall, bissiger Kälte und Nässe von allen Seiten riskierte ich dann mal einen Blick auf die Anzeigetafel, noch immer 22 Runden. Mit klammen Fingern, zitternden Knien und frostigen Füssen überlegte ich in der folgenden Runde mein weiteres Vorgehen. Ein paar Runden hätte ich noch durchbeissen können, doch 22 waren zu viel. So entschloss ich mich, das Rennen eine Runde später aufzugeben, statt eine halbe Stunde später komplett durchgefroren zu sein.
In der Garderobe war das Gedränge dann genauso gross oder noch grösser als zuvor auf der Strecke. Ich war also nicht der Einzige mit Vernunft und selbst das kalte Wasser unter der Dusche wärmte danach einigermassen angenehm.

An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem Betreuer für mein vorzeitiges Aussteigen und dass er damit vergeblich einen freien Tag geopfert hat und im Schneetreiben herumgestanden ist, entschuldigen. Es war aber sicher die einzig richtige Entscheidung, denn ein Sturz und eventuelle Verletzungen ist mir dieses Trainingsrennen nicht wert gewesen.

   
  Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern  

Teamsponsor
 
 

 

 
Personal Main-Sponsors
 

 
Personal Co-Sponsors

 
 
 
 

     
 
 

Swiss champion, Worlds and Europeans medalist, serial winner

 

© created by walti-design